museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Objects found: 24. Searched for: Place: San Mauro Pascoli. Sorted by: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third type of fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, reacts to your inputs. Once you type in some text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg - "Pumps, Wildseide Bordeaux, Who's, Gr. 37 (Paar)" (museum-digital:sachsen-anhalt)
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Damenschuhe Designerschuhe [VI 3183 a.b. D]

Pumps, Wildseide Bordeaux, Who's, Gr. 37 (Paar)

Pumps, Wildseide Bordeaux, Who's, Gr. 37 (Paar) (Museum Weißenfels CC BY-NC-SA)

Description

Von diesem Modell des Designlabels "Who's" aus den 1990er Jahren gibt es in der Sammlung zwei weitere, ungetragene Paare - eines ebenfalls in Bordeaux (VI 3182 a.b. D) und eines in Goldocker (VI 3181 a.b. D), welche i. J. 2000 aus der Berliner Boutique "Bleibgrün" in die Weißenfelser Sammlung gelangten. Im damaligen Begleitschreiben hieß es zu diesem und einem weiteren Modell: "2 Paar neuere Wildseidenpumps von WHOS. WHOS ist die junge Linie von Pollini aus Italien. Interessant: beide Modelle lehnen an das Barocke an ..."
Letztere Bemerkung bezieht sich wohl auf die gestreckte Form mit langgezogener Carréspitze, wie sie v. a. für das 17. Jhdt. typisch war und den leicht ausgestellten und geschwungenen Vierkantabsatz, welcher sonst aber eher wenig mit barocken Absätzen gemein hat, handelt es sich doch hier um einen Blockabsatz ohne Brücke.

Der aus einem Stück geschnittene und mit einer innenliegenden Fersennaht geschlossene Schaft des schmal gehaltenen Modells ist im Obermaterial aus bordeauxfarbener Wildseide, im Futter aus elfenbeinfarbenem Glattleder gearbeitet, aus welchem auch die Decksohle gefertigt wurde. Das Innenfersenteil mit unterlegtem Contrefort besteht aus hellgrauem Rauleder.
Die Decksohle trägt das in Gold aufgedruckte Signet von Pollini und den Schriftzug des Labels "Who's".
Der Absatz ist allseitig mit dem Obermaterial bezogen.
Die an den Kanten ebenfalls in Bordeaux, auf der Fläche braun eingefärbte, lederne Dreiviertelsohle trägt in der Gelenkpartie die geprägte Größenangabe "37".
Der unprofilierte Oberfleck besteht aus schwarzem Kunststoff.
Wie Vergleichsstücke zeigen, befanden sich auf der - in diesem Fall schon abgenutzten - Lauffläche das geprägte, kupferfarbene Signet von Pollini und der Schriftzug der Designlinie "Who's", außerdem die Materialangabe "VERO CUOIO" (Echt Leder).

Material/Technique

Wildseide, Leder, Kunststoff

Measurements

L (Spitze bis Absatz) 24,2 cm; H max. 14,1 cm

Created ...
... Who:
... When:
... Where:

Keywords

[Last update: ]

The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.