museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Objects found: 1. Searched for: Person/Institution: Staatssekretariat für Berufsbildung. Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third type of fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, reacts to your inputs. Once you type in some text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Kreismuseum Bitterfeld - "Ausbildungsunterlage für die sozialistische Berufsbildung "Edelmetallfacharbeiter"" (museum-digital:sachsen-anhalt)
Kreismuseum Bitterfeld Archiv [SE 44]

Ausbildungsunterlage für die sozialistische Berufsbildung "Edelmetallfacharbeiter"

Ausbildungsunterlage für die sozialistische Berufsbildung "Edelmetallfacharbeiter" (Kreismuseum Bitterfeld CC BY-NC-SA)

Description

Ausbildungsunterlage für die sozialistische Berufsbildung "Edelmetallfacharbeiter" (Berufsnummer: 66 2 55) mit den Spezialisierungsrichtungen Goldschmied, Serienfertigung von echtem Schmuck, Schmucksteinfaser mit Gravierfertigkeit, Silberschmied und Steinschleifen. Die 86 Seiten umfassende Unterlage wurde durch die VVB Musikinstrumente und Kulturwaren bestätigt. Die Ausgabe enthält die mit Wirkung vom 1. September 1972 verbindlich erklärte Ausbildungsunterlage und den Inhalt der zum 1. September 1977 erarbeiteten Ergänzung. Sie ist für die Facharbeiterausbildung verbindlich. Bei dem Dokument handelt es sich um eine Ausgabe aus dem Jahr 1980. Es enthält eine Beschreibung des Berufsbildes, Überblick über die Stundentafel, Ausbildungsorganisation und Prüfungsgebiete sowie Angaben zu Lehrplänen für den theoretischen und praktischen Unterricht (u. a. Edelsteinschleifen und Bernsteindrechseln).

Die Unterlage wurde unter Anleitung der Zentralstelle für Berufsbildung des Ministerium für Bezirksgeleitete Industrie und Lebensmittelindustrie von den Mitgliedern der Berufsfachkommission erarbeitet. Zu diesen gehörten Mitarbeiter des VEB Ostsee-Schmuck Ribnitz-Damgarten, des VEB Görlitzer Schmuck- und Silberwaren-Industrie, des VEB Dresdner Silberwaren und Metallveredlung, KBS "Tilmann Riemenschneider" Arnstedt, VEB Zwickauer Edelschmiede, VEB Edelsteinschleiferei Wurgwitz, VEB Gablona Neuheim und VEB Chemiekombinat Bitterfeld.


Herausgeber war das Staatssekretariat für Berufsbildung, Berlin, verlegt wurde es vom Staatsverlag der Deutschen Demokratischen Republik.

Material/Technique

Druck auf Papier

Measurements

A4

Created ...
... Who:
... When: [About]
... Where:

Relation to people

Relation to places

Keywords

[Last update: 2019/07/01]

The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.