museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt - Museum Schloss Neuenburg Die Grauen des Krieges – Die Freuden des Lebens. Grafiken Jacques Callots

Die Grauen des Krieges – Die Freuden des Lebens. Grafiken Jacques Callots

About the Exhibition

Die Grauen des Krieges – Die Freuden des Lebens. Grafiken Jacques Callots aus
dem Kupferstichkabinett der Zentralen Kustodie der Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg

Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges jährt sich 2018 zum 400. Mal.
Der Kupferstecher Jacques Callot (1592–1635) hält in seinen beein-
druckenden Grafiken die Grausamkeiten und Gräuel des Krieges fest und
bietet zudem eine faszinierende europäische Perspektive und künstle-
rische Auseinandersetzung mit dem Thema Krieg. Doch auch die Lebens-
freuden spielen in seinem Werk eine wesentliche Rolle. Das mit großer
Kennerschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zusam-
mengetragene Konvolut wurde jüngst von Studierenden wissenschaftlich
aufgearbeitet. Zudem widmet sich die Ausstellung auch den Kriegszeiten
auf Schloss Neuenburg, in der Stadt Freyburg und im Umland.

Sonderausstellung im historischen Museum
täglich 10-18 Uhr geöffnet