museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

ZNS Uni Halle: Museum für Haustierkunde "Julius Kühn"

About the museum

ZNS steht für Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen. Das ZNS ist eine zentrale Einrichtung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Es führt bedeutende naturwissenschaftlich ausgerichtete Hallesche Universitätssammlungen unter einem Dach zusammen. Diese stehen sowohl für die Präsentation im neu zu gründenden Naturwissenschaftlichen Universitätsmuseum der Stadt Halle als auch für die weitere wissenschaftliche Nutzung zur Verfügung.
Das Museum beherbergt eine der umfangreichsten Haustierskelettsammlungen der Welt. Der Fundus des Magazinbestandes rekrutiert sich vorwiegend aus dem Tierbestand des von 1864 bis 1969 existierenden, sogenannten Haustiergartens. Die umfangreiche osteologische Sammlung enthält Rasseformen verschiedener Haustierarten und Kreuzungen. Sie umfaßt Schädel und Skelette von mehr als 100 Pferden und Eseln, 600 Rindern, 2000 Schafen und 600 Schweinen. Eine Dauerausstellung stellt die Geschichte der Einrichtung als landwirtschaftliches Institut der Universität dar, verdeutlicht tierzüchterische Forschungsaufgaben und zeigt Dermoplastiken und montierte Skelette von Haustieren.

Objects