Die Saugasse

Die Saugasse (Harzmuseum Wernigerode CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Harzmuseum Wernigerode (CC BY-NC-SA)

Description

Auf der Rückseite des Bildes befindet sich folgender Vermerk:
"die Saugasse - jetzige Hindersinstraße mit den beiden sogen.(annten) Saukulken. Durch diese Gasse wurden die Schweineherden getrieben, wo sie sich in den beiden Kulken sulden. Die beiden Kulke lagen an der Ecke der Gartenstraße und der Hindersinstraße. Der Maler Duderstadt in der Neustadt hat das Bild im 1. Drittel des 19. Jahrhunderts gemalt. Wernigerode 1880 Gustav Kuntzsch". Das Bild ist nicht signiert.
Die Saugasse wird hier von Norden, vom Galgenberg aus gesehen. Die Saugasse begann in Höhe des Johannistores. Im Vordergrund ist vermutlich der Katzenteich zu sehen, in welchem zwei Frauen Wäsche waschen. Dieser Teich wurde im Jahre 1904 zugeschüttet. Der freie Blick ist zu diesem Zeitpunkt noch möglich, da die Albert-Bartels-Strasse noch nicht bebaut war. Dies geschah erst 1885.
Von der Johanniskirche, die im romanischen Stil erbaut ist, sind vorrangig der romanische, wehrhaft wirkende Turm und die beiden Dachreiter, die nach einer Legende für die beiden wüst gewordenen Dörfer Rimbeck und Hinzingerode stehen, zu sehen. Auf dem Schlossberg das Schloss in seiner Gestalt noch vor dem Umbau 1865.
Zur Biografie des Malers konnten bisher noch keine Angaben ermittelt werden.

Material / Technique

Öl auf Leinwand

Measurements ...

L: 41,5 cm H: 34,2 cm

Inventory number ...

[V 538 K1]

Belongs to ...

Malerei

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.