museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle Baalberger Kultur (ca. 3.900-3.400 v. Chr.) [HK-Nr. 50:805,11]

Hausrindschädel von Weißenfels

Hausrindschädel von Weißenfels (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte RR-F)
Provenance/Rights: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte / Juraj Lipták (RR-F)

Description

Die wenigsten Tierarten eignen sich zum Zähmen, Halten und Züchten. Bereits vor rund 10.000 Jahren gelang im Vorderen Orient die Domestikation der ersten Schafe und Ziegen, etwas später folgten dann Rinder und Schweine.
Für die mitteldeutschen neolithischen Gesellschaften zählten Rinder zu den wichtigsten und wertvollsten Nutztieren. Dabei stand jedoch offenbar nicht der Gewinn von Fleisch im Vordergrund, sondern vielmehr der Gewinn von Milch, die im Vergleich eine bis zu fünfmal höhere Nährwertausbeute liefert und sich in Form von Käse konservieren lässt.
Nachgewiesen ist die Kastration von Stieren, dadurch gewann man starke, aber friedliche Arbeitstiere, sowie Zugtiere für zwei- und vierrädrige Karren.
Rinderhälften als Leichenüberdeckungen, separate Bestattungen oder demonstrative Rinderkopfdeponierungen dokumentieren, dass diese Tierart einst einen festen Platz im rituellen Leben einiger Kulturen einnahm.
Der hier gezeigte Schädel einer 3-4jährigen Kuh fand sich als Beigabe in einem Grab.

Material / Technique

Knochen

Measurements ...

H: 44 cm

Found ...
... where

Relation to places ...

Relation to time ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Relation to time] [Relation to time]
-5500 - -2000
Has lived Has lived
-4100 - -3500
[Relation to time] [Relation to time]
-3900 - -3400
-5501 -1998

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.