museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Heineanum Saurierskelette [keine Iventarnummer]

Eurycleidus arcuatus

Skelett eines Eurycleidus arcuatus (Museum Heineanum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Heineanum / Fotostudio Mahlke (CC BY-NC-SA)

Description

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein montiertes Skelett, das zum größten Teil aus echten Knochen besteht.
In der Tongrube der Firma Thiemike wurde der ausgestellte Meeressaurier Eurycleidus arcuatus im Stadtgebiet von Halberstadt (Kanonenberg) 1899 von einem Arbeiter der Tongrube gefunden. Er lebte zur Zeit des Unteren Juras (Lias), als Teile des heutigen Europas von Flachmeeren überschwemmt waren. Er gehörte zu den Paddelechsen, wissenschaftlich Plesiosaurier, war ca. 3 Meter lang und hatte einen großen Schädel mit kräftigem Gebiss, der für sein Leben als Fischräuber geeignet war.
Das Skelett wurde für die Erstaufstellung (ca. 1900) in Halberstadt von J. Maak präpariert.

Found ...
... when
... where

Object from: Museum Heineanum

Das Heineanum wurde 1909 als öffentliches Naturkundemuseum ("Schausammlung") zugänglich. Seitdem präsentieren sich in einem eigens dafür ...

Contact the institution

[Last update: 2017/04/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.