museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Stiftung Händel-Haus Halle Handschriftensammlung [AS-Franz C 7]

Brief von Felix Mendelssohn Bartholdy an Robert Franz

Brief von Felix Mendelssohn Bartholdy an Robert Franz (Stiftung Händel-Haus Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)
"Brief von Felix Mendelssohn Bartholdy an Robert Franz

Provenance/Rights: 
Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)

"Brief von Felix Mendelssohn Bartholdy an Robert Franz

Provenance/Rights: 
Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)

Description

Brief von Felix Mendelssohn Bartholdy an Robert Franz, Leipzig, 15.09.1845. Schwarze Tinte auf Papier. 1 Doppelbl. Ausfertigung. Brieftext auf erster Seite, Adresse auf letzter Seite, Reste eines Siegels.

Verf. möchte sich zu der Liedkomposition einer Komponistin(?), die Franz ihm übersandt hatte, nicht positiv äußern. Bietet ihm ein Treffen in Halle zwecks mündlicher Diskussion an. Will bei der Gelegenheit ein Konzert des Hallischen Orchesters besuchen.

Transkription:

Hochgeehrter Herr
Sein Sie mir nicht böse, wenn ich hinsichtlich des Liedes das Sie mir übersandten nicht recht mit einem Urtheile "schwarz auf weiß" hervortreten kann. Ich weiß nichts Ordentliches[?] drüber zu sagen - oder wenigstens zu schreiben. Sie scheinen bei Ihrem Urtheile mehr die Individualität der Componistinn[?], ihr Talent im Ganzen zu berücksichtigen, und das ist auch das Rechte[?], und das möchte ich gern auch thun, aber das ist mir eben aus besagtem Liede nicht deutlich genug entgegengetreten. Drum kommt mir es doppelt gelegen, daß ich (höchstwahrscheinlich) in den nächsten 8 Tagen einmal nach Halle herüber muß, da wollen wir die Sache mündlich beßer durchsprechen. Ich möchte es gerne so einrichten, daß ich eine Leistung Ihres dortigen Orchesters hörte; ist dazu wohl innerhalb der nächsten 8 oder 14 Tage eine gute Gelegenheit? Ich bitte Sie, sagen Sie mir darüber in 2 Zeilen Antwort, und kann ichs irgend einrichten so komme ich und wir sprechen (resp. streiten) uns recht ausführlich und nach Herzenslust.
Mit vollkommener Hochachtung

Felix Mendelssohn Bartholdy

Leipzig d. 15. Sept.
1845.

[Adresse auf der 4. Seite:]
Herrn
Herrn Musikdirector Rob. Franz
Wohlgeboren
in
Halle a/S.
frei

Material/Technique

1 Doppelbl. (= 4 S.). Schwarze Tinte auf Papier

Measurements

25,2 x 19,4 cm

Written ...
... Who: Zur Personenseite: Felix Mendelssohn (1809-1847)
... When
... Where More about the place
Received ...
... Who: Zur Personenseite: Robert Franz (1815-1892)
... When
... Where More about the place

Part of

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Written
Leipzig
12.38333320617751.333332061768db_images_gestaltung/generalsvg/Event-7.svg0.067
Received
Halle (Saale)
11.9719448089651.483055114746db_images_gestaltung/generalsvg/Event-11.svg0.0611
Map
Written Written
1845
Received Received
1845
1844 1847
Stiftung Händel-Haus Halle

Object from: Stiftung Händel-Haus Halle

1937 erwarb die Stadt Halle das in der Großen Nikolaistraße gelegene Geburtshaus des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel und eröffnete ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.