museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Städtische Museen Quedlinburg / Klopstockhaus Handschriftensammlung [V/447/S]

Brief von Friedrich Gottlieb Klopstock an August Hermann Niemeyer vom 12. Juli 1782

Brief Klopstocks an den Pädagogen und Universitätsprofessor August Hermann Niemeyer (Städtische Museen Quedlinburg/Klopstockhaus CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städtische Museen Quedlinburg/Klopstockhaus / Michael Meyer (CC BY-NC-SA)

Description

Brief von Friedrich Gottlieb Klopstock an den Pädagogen und Universitätsprofessor August Hermann Niemeyer vom 12. Juli 1782. Der Brief ist in Klopstocks neuer Rechtschreibung gehalten und umfaßt 4 beschriebene Seiten. Klopstock bittet Niemeyer, sich für die Loslassung eines Rekruten aus der preußischen Armee einzusetzen. Außerdem berichtet er über die Subskribentengewinnung für den "Versuch einer Naturgeschichte der Eingeweidewürmer thierischer Körper" des Quedlinburger Pastors Johann August Ephraim Goeze. Er dankt Niemeyer für die Zusendung seines Werkes "Charakteristick der Bibel" und lädt ihn nach Hamburg in seinen Garten vor der Stadt, in die Weinlaube ein.
Der im Klopstockhaus verwahrte Brief ist in der Hamburger Klopstockausgabe zu finden, die ab 1974 erschienen ist.

Material / Technique

Papier, Tinte

Measurements ...

H: 18,7 cm x B: 11,4 cm

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.