museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Gleimbibliothek [G 101]

Fabeln

Fabeln (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

Eigenem Bekunden nach verdankte Gleim die Anregung, Fabeln zu schreiben, dem Kronprinzen Friedrich Wilhelm (II.), dem nicht zuletzt durch seinen Lehrer Nicolaus Béguelin (dieser wiederum Mittelsmann der literarischen Welt zum Hof) das Verständnis für die deutsche Literatur vermittelt worden war. Gleims Biograph Körte überliefert den genauen Hergang: "Im Winter von 1754 bis 1755 war Gleim in Capitulsgeschäften zu Berlin. […] Außer seinen Geschäftsbesuchen war Gleim auch viel in Gesellschaft mit dem damaligen jungen Prinzen von Preußen. Eine Cousine Gleims, die verwittwete Hauptmann Petri, war Erzieherin des jungen Prinzen, und Beguelin, Gleims Freund, dessen Lehrer. Da er beide oft besuchte, fand er sich oft mit dem jungen Prinzen allein. Einst zeigte ihm dieser Bilder zu La Fontaine’s Fabeln, und fragte ihn: ob er auch Fabeln machen könne? - "Nein!" war die Antwort, "denn es ist nichts schwereres, als Fabeln zu machen." Der Gedanke an diese Frage ward die Ursache aller Gleimischen Fabeln, das Schwere wurde leicht; alle die vorherigen Versuche mißlangen ihm; nun gings besser." (Körte 1811, S. 74). Der erste Teil der Ausgabe 1756/57 ist denn auch an Friedrich Wilhelm (II.) adressiert, ebenso die Ausgabe, die nach 1786 nach dessen Thronbesteigung erschien.
Das vorliegende Exemplar enthält eine handschriftliche Widmung an Ernestine Voß.

Material / Technique

Druck

Measurements ...

8°, 272 S.

Published ...
... who:
... when
... where
Written ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

Published
Berlin
13.40833352.518333db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
Written
Halberstadt
11.04666751.895833db_images_gestaltung/generalsvg/Event-7.svg0.067
[Relationship to location]
Preußen
13.40609152.519171db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Published Published
1786
Written Written
1755
1754 1788

[Last update: 2018/02/13]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.