museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Freilichtmuseum Diesdorf Historische Bekleidung [2660]

Erntehaube

Erntehaube (Museumsverband Sachsen-Anhalt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museumsverband Sachsen-Anhalt / Corrie Leitz (CC BY-NC-SA)

Description

Das textile Material der Erntehaube (sogen. Flüsterhaube) bildet rohweiße Baumwolle in Leinwandbindung, welche mit einem schwarzen Kleinmuster bedruckt ist.
Die Steifung besteht aus insgesamt neun Reihen querliegender Stäbchen aus Peddigrohr. Innen wurde im gesamten Bereich der Steifung ein Stück unbedruckter Baumwolle gegengenäht und die einzelnen Stäbe mit parallel dazu verlaufenden Nähten fixiert. Außerdem befinden sich am Rand drei eng liegende gebogene Stäbe.
Die Haube ist vorn in der Mitte etwas eingezogen und zusätzlich mit einem aufgenähten Draht versteift. Hinten und unter dem Kinn ist sie mit je zwei Bändchen aus dem Obermaterial zu binden. Auf der Kopfmitte befindet sich eine ungesäumte Schleife aus dem Obermaterial.
Die Haube ist hinten offen, die hinteren Ecken sind abgerundet.
Das Stück wurde 1989 aus dem Nachlass des Lüdelsener Lehrers, Heimatforschers und -dichters Martin Ehlies (1900-1980) erworben.

Material/Technique

Baumwolle, Holz, Draht

Measurements

GL 61 cm, Br. 68 cm, Kopfstück: Br. 41,5 cm, L 28 cm, Bänder 29 cm x 2,5 cm

Was used ...
... When

Relation to places

Keywords

Object from: Freilichtmuseum Diesdorf

Das 1911 begründete Freilichtmuseum Diesdorf ist eines der ältesten Museumsdörfer Deutschlands. Der Landarzt Dr. Georg Schulze (1866-1955) rief in ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.