museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Städtische Museen Tangermünde Kulturgeschichte [V 418 K-2 (neu); 301 (alt)]

Elbkahn mit Spritsegeltakelage (Scherenschnitt)

Elbsegler (Städtische Museen Tangermünde CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städtische Museen Tangermünde (CC BY-NC-SA)

Description

Dieser Scherenschnitt aus der Zeit um 1830 ist die älteste detailgetreue Darstellung eines Tangermünder Elbsegelkahns. Deutlich sichtbar sind die drei Mann Besatzung, die das Helmholz (Ruderpinne) führen. Der Schiffer trägt einen Zylinder, der Steuermann die übliche "polnische Mütze", der Schiffsjunge eine Zipfelmütze. Bei der hier dargestellten Sprittakelung wird die Rahe durch einen Baum ersetzt, der das Segel vom Mast abspreizt. Das Großsegel wird durch ein Sturmsegel ergänzt, das bei günstigem Wetter gesetzt wird.

Material / Technique

Papier (schwarzes Glanzpapier)

Measurements ...

23 x 35,5 cm

Created ...
... when [about]
... where

Literature ...

Tags

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.