museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Nachlass Dorothea Milde (1887-1964) [NLM 03]

Die Blasiikirche zu Quedlinburg

Die Blasiikirche zu Quedlinburg (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

Wie die Mappen "Heimat", "Burg Falkenstein" und "Das Schloss zu Quedlinburg" ist die Mappe "Die Blasiikirche zu Quedlinburg" im Selbstverlag der Künstlerin erschienen.
St. Blasii ist die kleinste und älteste, nicht aber die prominenteste Pfarrkirche Quedlinburgs. Ihre Gestalt ist geprägt durch eine eigentümliche Vermengung eines frühromanischen massiven Westwerks mit einem frühgotischen Chor und einem barocken Langhaus sowie barocker Ausstattung. Dorothea Milde betrachtete die Kirche nicht in ihrer kunsthistorischen Bedeutung und nicht als Sehenswürdigkeit der Stadt. Sie nahm weder eine repräsentative Gesamtansicht noch in erster Linie die bedeutenden Details der Kirche auf, sondern wählte vor allem atmosphärisch aufgeladene Nebensächlichkeiten für ihre Federzeichnungen und den Holzschnitt, die in der vorliegenden Mappe reproduziert wurden - so etwa die Treppe zur Empore sowie einen vor einem Fenster stehenden Stuhl. Bezeichnend in dieser Hinsicht ist die Darstellung des Portals auf dem Titelblatt, das nicht als architektonische Gegebenheit dargestellt, sondern einerseits stimmungshaft, andererseits ornamental aufgefasst ist.
Beschriftung im Druck: "Die Blasiikirche zu / Quedlinburg / von Dorothea Milde".

Material / Technique

Druck

Measurements ...

28,1 x 23,2 cm

Published ...
... who:
... when [about]
... where
Drawn ...
... who:
... when [about]
... where
Was depicted ...
... where

Relation to places ...

Part of ...

Tags

Published
Quedlinburg
11.16199970245451.790000915527db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
Drawn
Quedlinburg
11.16199970245451.790000915527db_images_gestaltung/generalsvg/Event-19.svg0.0619
Was depicted
Kirche St. Blasii (Quedlinburg=
11.14038372039851.788730621338db_images_gestaltung/generalsvg/Event-36.svg0.0636
[Relationship to location]
Altstadt Quedlinburg
11.14144802093551.792057037354db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Published Published
1920
Drawn Drawn
1920
1919 1922

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: 2019/04/02]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.