museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried Dauerausstellung ’Gips - mehr als weißes Pulver’ [gmw-01-bild-0001]

Historische Fotografie der Villa Albrecht Meier

Fotografie der Villa Albrecht Meier (Ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried (CC BY-NC-SA)

Description

Im Jahre 1891 errichtete der Walkenrieder Gipsfabrikant Albrecht Meier auf seinem Fabrikgrundstück nahe dem Faulen Sumpf eine repräsentative Villa mit neugotischen Stilelementen sowie einen Turm mit Fachwerk-Obergeschoß. Der entwerfende Architekt ist unbekannt, möglicherweise stammt der Bauplan auch von Meier selbst. Neuartig und ungewöhnlich an diesem Gebäude war die Verwendung vorgefertigter Blöcke aus Estrichgips als Baumaterial für Außen- und Innenwände. Auch Formteile wie Gesimse, Kämpfer, Fenstergewände usw. wurden aus Gips gegossen.

Die in der Ortsgeschichtlichen Sammlung Walkenried gezeigte Fotografie stammt aus dem Nachlass von Kapitän Felix Meier und wurde vermutlich um die Jahrhundertwende aufgenommen. Der Fotograf ist unbekannt. Die "Walkenrieder Gipsvilla" existiert noch heute und befindet sich derzeit in privater Hand; die Gipsfabrik wurde dagegen um 1980 restlos abgerissen.

Material / Technique

Fotografie

Measurements ...

50 x 30 cm

Image taken ...
... when
... where

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.