museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Börde-Museum Burg Ummendorf Malerei und Grafik [2009-1106]

F. J. Eschemann: "Gr. Rodensleben 1912"

Gr. Rodensleben (Börde-Museum Burg Ummendorf CC BY-NC-ND)
Herkunft/Rechte: Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-ND)

Beschreibung

Dieses Aquarell von Fritz Julius Eschemann zeigt eine Ansicht aus Groß Rodensleben mit dem Dreschplatz und einer Zichoriendarre. Das Bild ist unten links mit "F. Eschemann" signiert, unten rechts befindet sich der Titel "Gr. Rodensleben 1912".
Der Beschriftung auf der Rückseite des Rahmens (Rahmen möglicherweise erneuert) und Recherchen bei Anliegern zufolge handelt es sich bei dem Gebäude vorn rechts mit den großen Belüftungsvorrichtungen auf dem Dach um die Zichorendarre des Landwirts Kost. Der Schornstein im Hintergrund gehörte zur Molkerei. Der begrünte Platz im Vordergrund wurde als Dreschplatz genutzt.
Das Bild ist damit für die Wirtschaftsgeschichte der Region von Bedeutung und wurde aus diesem Grund im Jahre 2008 durch das Museum angekauft. Anbau und Verarbeitung der Wurzelzichorie zur Herstellung von Ersatz-Kaffee wurde vom späten 18.Jh. bis zur Mitte des 20.Jh. in der Magdeburger Börde betrieben und waren auf das nähere Umfeld Magdeburgs konzentriert, wo sich die wesentlichen Zichoriendarren und Zichorienfabriken befanden. In der Nähe der Anbauflächen wurden die Zichorienwurzeln normalerweise nur gedörrt und in den Fabriken geröstet und gemahlen. Im Kreis Wanzleben waren Ende der 1920er Jahre noch nachweislich 17 Zichoriendarren in Betrieb.
Der bekannte Landschaftsmaler Maler Fritz Julius Eschemann war im Raum Wolfenbüttel und Braunschweig ansässig. Er wirkte dort überwiegend für dörfliche Auftraggeber. Aber auch Bilder aus dem Raum Halberstadt, der Börde und Altmark sind überliefert.

Material/Technik

Aquarell auf strukturiertem Karton

Maße

Rahmen: 320 mm x 410 mm

Bezug zu Orten oder Plätzen

Literatur

Schlagworte

Gemalt
Groß Rodensleben
11.36666679382352.116664886475db_images_gestaltung/generalsvg/Event-9.svg0.069
[Geographischer Bezug]
Magdeburger Börde
11.43889999389652.172199249268db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Karte

Objekt aus: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.