museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Technikmuseum Magdeburg Sammlung [1994-332]

Zweitakt-Dieselmotor

Zweitakt-Dieselmotor (Technikmuseum Magdeburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Technikmuseum Magdeburg / Mandy Borchardt (CC BY-NC-SA)

Description

Nach der Erfindung des Dieselmotors 1897 durch Rudolf Diesel nahmen ab 1905 auch Magdeburger Betriebe die Produktion dieses Motors auf. In der Firma R. Wolf lief nach der Fusion mit den Grade Motorenwerken AG im Jahre 1924 die Produktion von Dieselmotoren an. Der ausgestellte Dieselmotor gehört mit zu den ersten: er arbeitet noch im Zweitaktverfahren nach einem Patent von Hans Grade.
Der stehende Zweitakter ist mit einer Kurbelkastenspülung und bereits mit der noch heute üblichen Druckeinspritzung des Kraftstoffes ausgestattet. Sein Aufbau ist sehr einfach und daher nicht so störanfällig wie ein Viertaktmotor. Hinsichtlich seiner Leistung und Wirtschaftlichkeit ist dieses Modell jedoch dem Viertaktmotor unterlegen. Der Motor hat eine Leistung von 37 kW/50 PS bei 320 Umdrehungen in der Minute und wurde in der Bonbonmaschinenfabrik H. Lichtenberg eingesetzt. Die Antriebsmaschine versorgte Werkzeugmaschinen, mit denen unter anderem Walzen hergestellt wurden, die in Süßwarenfabriken zur Produktion von Bonbons Verwendung fanden.

Measurements ...

2,5 m x 2,5 m x 2,5 m

Created ...
... who:
... where

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.