museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) Sammlung Fotografie moderne_digital [MOSPhFi00067]

Kristallschale mit Früchten

Kristallschale mit Früchten (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-SA)

Description

Werkgruppe Württembergische Metallwarenfabriken, Geislingen:
"Die Werkgruppe umfaßt Aufnahmen von Gebrauchsgegenständen aus Glas und Metall: Vasen, Schalen, Lampen und Bestecke. Insgesamt sind 44 Photographien dokumentiert. Die Negativhüllen sind mit der Signatur ’WMF’ gekennzeichnet, durchnumeriert und betitelt. Die zweite Aufnahme der Werkgruppe präsentierte Finsler im Dezember 1928 in der Ausstellung im Roten Turm in Halle, zwei der letzten sind mit ’4.5.29’ datiert." (Bruno Thüring in: Hans Finsler, Neue Wege der Photographie, Hrsg. im Auftr. der Staatlichen Galerie Moritzburg, Halle von Göltz, Klaus E.; Immisch, Theo; Romanus, Peter; Wendelberger, Axel, Leipzig 1991, S. 230)

Zu diesem Foto:
Die WMF-Kristallschale setzte Hans Finsler durch den Einsatz eines Spiegels in Szene. Durch den Spiegel ist das Spiel des Lichts im Kristall besonders schön zu sehen. Diese Aufnahme ist sehr ähnlich der "Kristallschale mit Spiegelbild". Der Komposition sind nur noch die Früchte hinzugefügt wurden.

Material/Technique

Silbergelatine

Measurements ...

100 x 150 mm

Image taken ...
... Who:
... When

Part of ...

Literature ...

Key words

Object from: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Seit 1904 ist in der Moritzburg das hallesche Kunstmuseum untergebracht, zunächst nur mit seinen kunsthandwerklichen Beständen, ab 1921 auch mit ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.