museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Bitterfeld VD | Allgemein [V D 1493]

Sprechpuppe

Sprechpuppe (Kreismuseum Bitterfeld CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Bitterfeld (CC BY-NC-SA)

Description

Puppenmädchen aus der DDR, 1980er Jahre. Das Puppenmädchen hat bewegliche Arme und Beine und einen beweglichen Kopf. Sie hat lange, braune Haare mit Pony. Das Haar ist zu zwei Zöpfen frisiert und mit mintgrünen, gehäkelten Bändern zusammengehalten. Die Puppe hat braune Schlafaugen aus Kunststoff, der Mund ist aufgemalt.

Die Puppe hat im Bauch fünf Löcher, dahinter ist die Membrane des Lautsprechers. Im Bauchknöpfen steckt ein Metallstift, durch den der Sprechmechanismus in Gang gesetzt werden kann. Der kleine Schallplattenspieler der Puppe im Rücken fehlt.

Die Puppe ist mit einer rosa Wolljacke mit weißen Knöpfen, eine brauenen Hose und mintgrünene Schuhen bekleidet. Die Wollsachen wurden nachträglich angefertigt.

Material/Technique

Kunststoff, Wolle, Metall, Kunsthaar

Measurements

L: 50 cm

Keywords

Object from: Kreismuseum Bitterfeld

1892 gründete der Kirchenrendant Emil Obst die "Städtische Sammlung für Heimatkunde und Geschichte des Kreises Bitterfeld". Sein großer ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.