museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Harzmuseum Wernigerode Geologische Sammlung Helmut Schirmer [1105 s]

Antimonit

Antimonit (Harzmuseum Wernigerode CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Harzmuseum Wernigerode (CC BY-NC-SA)

Description

Antimonit ist ein häufig vorkommendes Mineral der Klasse der Sulfide. Seine Kristallform ist sehr unterschiedlich und reicht von kurzen bis langen Prismen und Nadeln bis hin zu einer radialstrahligen Form. Aber auch massige, bleigraue Aggregate kann das Antimonit bilden. In der Regel ist Antimonit bleigrau, kann jedoch an der Luft bunt anlaufen. Es hat einen matten Metallglanz.
Antimonit bildet sich in hydrothermalen Erzadern in einem Temperaturbereich von 300°C bis 100°C. Der Antimongehalt des Antimonits liegt bei ca. 71,4 %, weshalb der Antimonit eine hohe wirtschaftliche Bedeutung besitzt. Antimon ist ein sehr seltenes Metall und wird als Legierungsmetall für gehärteten Getriebestahl, als Zumischung in Batterieblei und in der Halbleiterindustrie verwendet.
Das Handstück ist grau-braun und weist einen blauen Glanz auf. An einer Ecke ist ein Stück der äußersten Schicht abgeplatzt.

Measurements

85 x 60 x 40 mm

Found ...
... Where

Relation to places

Keywords

Found
Wolfsberg
11.28306007385351.566669464111db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
[Relationship to location]
Grube Graf Jost Christian
11.09796619415351.551273345947db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Harzmuseum Wernigerode

Das Harzmuseum Wernigerode, es befindet sich hinter dem berühmten Rathaus, gliedert sich in einen naturkundlichen und einen stadthistorischen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.