museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatmuseum Osterwieck Osterwiecker Fachwerk [OW/V/K4/7]

Fachwerk mit Fächerrosette

Fachwerkt sog. Schwelle (Heimatmuseum Osterwieck CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatmuseum Osterwieck (CC BY-NC-SA)

Description

Hölzernes Fachwerkelement; Farbreste (Rot; Gelb; Weiß; Grün; Blau) sind noch deutlich erkennbar; Brüstungsbohle mit Fächerrosetten, die ungebunden über die Fassade geführt werden. In den Bogenzwickeln zeigt sich eine drei bzw. fünfstrahlige Rosette.

Die Fächerrosette als Schmuckmotiv erscheint im ersten Drittel des 16. Jahrhunderts vor allem in Niederdeutschland und übernimmt in den nachfolgenden Jahrhunderten eine beherrschende Rolle als Brüstungsschmuck. Ihr Ursprung geht womöglich auf die klassischen Muschelformen zurück. Weitere Interpretationen sehen dieses Rosette auch als Symbolen der Sonne.

um 1550 - 1580

Material/Technique

Holz

Measurements

L. 16,4 cm; gr. Br. 7,4 cm; Ldm. o,7-o,85 cm

Created ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Heimatmuseum Osterwieck

Im ehemaligen Rathaus von Osterwieck aus dem Jahr 1554 befindet sich das am 7. Dezember 1930 gegründete Museum. Im Erdgeschoss, in dem sich bis ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.