museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Osterburg Historische Bekleidung [II 169 D]

Schirmmütze des Kyffhäuserbundes

Schirmmütze des Kyffhäuserbundes (Museumsverband Sachsen-Anhalt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museumsverband Sachsen-Anhalt / Corrie Leitz (CC BY-NC-SA)

Description

Das Grundmaterial dieser Mütze ist ein blauschwarzer Wollfilz. Der Schirm besteht aus lackierter Pappe und ist mit einem ebenfalls lackierten Schrägstreifen (Textil) eingefasst.
Der Sturmriemen aus schwarzem Leder hat zwei kleine Schnallen und ist seitlich mit zwei kleinen schwarzen Kunststoffknöpfen befestigt. Das Hutband aus Kunstseidenrips weist zwei sich abwechselnde Symbole auf, welche aus flottierenden Schußfäden gebildet werden: das Emblem des Kyffhäuserbundes bzw. das Hakenkreuz. Die Kokarde fehlt.
Das Schweißband besteht aus braunem Leder, daran befand sich ursprünglich ein Etikett mit dem Aufdruck "D.R.K.B. ’Kyffhäuser’-Mütze Herstellerfirma Nr." und der dort gestempelten Nummer "63".
Das Mützenfutter besteht aus mittelblauer Baumwolle in Atlasbindung, darauf findet sich mittig ein silberfarbener Aufdruck mit dem Symbol des Kyffhäuserbundes und der Aufschrift "Deutscher Reichskriegerbund Kyffhäuser ges. geschützt".
Die Mütze stammt aus dem Nachlass der Familie Bode, in deren Wohn- und Geschäftshaus sich heute das Osterburger Museum befindet.

Material/Technique

Wollfilz, Kunstseidenrips, Baumwolle, lackierte Pappe, lackierter Schrägstreifen, Leder

Measurements

Durchm. 25-28 cm. H ges. 13 cm, Hutband 3,5 cm, Schirm 5 cm

Was used ...
... When [About]
... Where

Relation to people

Keywords

Object from: Kreismuseum Osterburg

Das Kreismuseum Osterburg wurde 1935 auf Initiative des Landkreises gegründet. Nach anfänglichen Schaufensterausstellungen erhielt das Haus eigene ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.