museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Osterburg Historische Bekleidung [II 163 D]

Schülermütze

Schülermütze (Museumsverband Sachsen-Anhalt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museumsverband Sachsen-Anhalt / Corrie Leitz (CC BY-NC-SA)

Description

Dies ist eine Schülermütze der Markgraf-Albrecht-Schule in Osterburg aus dem Jahre 1936. Sie stammt aus dem Besitz von Fritz Ebruy, welcher später Museumsleiter in Osterburg wurde.
Das Obermatertial ist ein rotes Wolltuch, der Vorstoß besteht aus weißer Baumwolle und besitzt eine Kordeleinlage. Das Mützenband ist aus Silberdrähten und schwarzer Kunstseide gefertigt. Der Schirm besteht aus Kunststoff (außen schwarz, unten beige), das Schweißband aus einem beige lackiertem Gewebestreifen und das Futter aus rotem Baumwollköper. Dieses trägt ein in Silber aufgedrucktes Firmenlogo des Geschäftes von Karl Stengel, Osterburg.
Das schwarz-silber-schwarz gestreifte Band auf der roten Mütze verweits auf die Klasse Untertertia.

Material/Technique

Wolle, Baumwolle, Kunstseide, Silberdraht, Kunststoff

Measurements

Durchm. oben 22 cm, Durchm. unten 18 cm, Band 2 cm, Schirm 4 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was used ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Created Created
1936
Was used Was used
1936
1935 1938

Object from: Kreismuseum Osterburg

Das Kreismuseum Osterburg wurde 1935 auf Initiative des Landkreises gegründet. Nach anfänglichen Schaufensterausstellungen erhielt das Haus eigene ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.