museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Osterburg Historische Bekleidung [II 2817 D]

Seidenband (Brautband?)

Seidenband (Brautband?) (Museumsverband Sachsen-Anhalt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museumsverband Sachsen-Anhalt / Corrie Leitz (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Seidenband wurde dem Osterburger Museum 1954 von einer Familie aus Dequede überklassen. Deren Ausage zufolge soll es sich um ein Brautband handeln.
Das Band besteht aus grüner Seide in Jaquardbindung, der Grund und die Seitenstreifen in Atlas-, die Ränder in Leinwandbindung. Die farbigen Blumen wurden broschiert*. Die Bandenden waren vermutlich in Zacken geschnitten. Die ursprüngliche Länge ist nicht feststellbar.

*Broschiert: Gewebe mit zusätzlichem Zierschuß, der mit eingelegt wird und nicht von Webekante zu Webekante reicht.

Material/Technique

Seide

Measurements

198 x 6 cm

Was used ...
... When [About]
... Where [Probably]

Keywords

Object from: Kreismuseum Osterburg

Das Kreismuseum Osterburg wurde 1935 auf Initiative des Landkreises gegründet. Nach anfänglichen Schaufensterausstellungen erhielt das Haus eigene ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.