museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Gemäldesammlung [M 03/2002]

Prinz Johann von Anhalt

Prinz Johann von Anhalt (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz (CC BY-NC-SA)

Description

In detaillierter Feinmalerei ausgeführtes Kniestück des Prinzen Johann von Anhalt (1504-1551) in vollem Harnsich. Der Jüngling ist nach links gewandt, auf dem Kopf trägt er ein rotes Barett. Die rechte Hand ist auf die Hüfte gestützt, die Linke auf dem Schwert ruhend. Er trägt einen vollen Riefelharnisch mit großen Brechrändern an den Schultern, um den Hals eine goldene Kette mit juwelenbesetztem Anhänger. An der linken Seite ist ein großes Schwert zur Anderthalbhand, am Gürtel ein Dolch sichtbar. Über dem Kopf des Prinzen die maßwerkgerahmte Aufschrift: EFFIGIES ILLVSTRIS / ADVLESCETIS DO/MINI IOHANNIS // PRINCIPIS IN ANHALT/ ANO AETATIS EIVS / SEIDECIMO 1520.
Original des Bildes von Lucas Cranach bis 1918 im Gotischen Haus in Wörlitz, ab 1958 in Schloss Grunewald, Berlin.
Leihgabe des Landes Sachsen-Anhalt (KSDW)

Material/Technique

Öl auf Eiche

Measurements

67,4 x 49,6 cm

Template creation ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Painted ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Template creation
Wittenberg
12.64840030670251.867099761963db_images_gestaltung/generalsvg/Event-4.svg0.064
Painted
Wörlitz
12.4202775955251.841667175293db_images_gestaltung/generalsvg/Event-9.svg0.069
Map
Template creation Template creation
1520
Painted Painted
1824
1519 1826

Object from: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz hat sich die Verwaltung und Pflege der Kernbereiche des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches zur Aufgabe ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.