museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Militaria [Wei XIII 26]

Ulanen-Mannschaftssäbel, Polen ?, 17.Jahrhundert

Ulanen-Mannschaftssäbel, Polen ?, 17.Jahrhundert (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Description

Der vorliegende Husarensäbel ist noch nicht eindeutig zeitlich sowie territorial Eingeordnet. Allgemein wird er den 17./18 Jahrhundert zugeordnet. Das Gefäß besteht aus Eisen und ist mit einer geraden Parierstange versehen. Quartseitig ein Daumenring der Stichblatt geformt ist. Die Griffkappe ist unten genagelt und oben halbrund. Die Griffhülse ist mit schwarzen Leder umfasst und mit 11 Wülsten versehen. Der senkrechte Hauptbügel ist leicht nach außen gebogen. Jeweils das obere Ende der Mitteleisen durch die Angel vernietet. Tertseitig "S.K" Frauengestalt mit Kreuz und Szepter. Quartseitig "S.M" Mann mit Szepter und Reichsapfel, ohen Kreuzaufsatz. Die Figuren und die Abbkürzungen konnten noch nicht zugeordnet werden.

Material/Technique

Eisen, Leder / geschmiedet

Measurements

Gesamtl.: 945 mm; Klingenl.: 835 mm; Klingenbr. 30 mm; Pfeilhöhe: 19 mm; Fehlschärfe: 130 mm

Created ...
... When

Relation to places

Keywords

[Relationship to location]
Poland
1952db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Kingdom of Poland
19.93333244323750.049999237061db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.