museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Jerichower Land, Genthin Archäologie / Paläontologie [IV 62 – 29/1]

Schmuckschild

Schmuckschild 1 (Kreismuseum Jerichower Land, Genthin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Jerichower Land, Genthin / Antonia Beran (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Schmuckschild aus grün patinierter Bronze gehört zu einem Hortfund, welcher 1894 in der Nähe von Tucheim (Lkr. Jerichower Land) entdeckt wurde. Dieser umfaßte außerdem einen Halsring, einen ovalen Armring und einen Spiralarmring (IV 62 - 29/2,3,4).
Die flache Zierplatte besteht aus einer Kupferlegierung. Das spitz zulaufende Ende ist (alt) abgebrochen. Auf der Oberseite sind zwei kegelförmige Spitzen aufgesetzt. Die Platte ist parallel zum Rand und die Segmente unterteilend mit umlaufenden Furchen verziert. Auf der Unterseite ist eine flache Öse angebracht, welche darauf schließen lässt, dass das Schild auf ein anderes Objekt aufgenäht war.

Schmuckstücke dieser Art kommen hauptsächlich im nördlichen Randbereich der Aunjetitzer Kultur vor, ihre genaue Funktion ist bisher nicht eindeutig geklärt.

Material / Technique

Bronze

Measurements ...

Länge: 11,0 cm; Breite: 2,8 bis 6,8 cm; Höhe mit Spitzen: 1,7 cm; Stärke der Platte: 0,3 cm

Was used ...
... when
... where

Relation to time ...

Tags

[Relation to time] [Relation to time]
-2000 - -0800
Was used Was used
-2000 - -1800
-2001 -798

[Last update: 2017/04/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.