museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Gleimbibliothek [GB A 149]

Porträt Moritz von Brabecks im Tafelband "Die Kupfer zu Söder"

Porträt Moritz von Brabecks im Tafelband "Die Kupfer zu Söder" (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

Brabeck, Friedrich Moritz Freiherr (später Graf) von (1728-1814), Domherr in Hildesheim und Paderborn, Kunstsammler. Trug eine der bedeutendsten privaten Gemäldesammlungen Deutschlands zusammen. Mitbegründer des Dessauer Grafikverlagsprojekts "Chalcographische Gesellschaft", dessen Ziel die Hebung des Geschmacks sowie wirtschaftliche Interessen waren.

Schabstich von Johann Gerhard Huck, 1799
Beschr.: Mauriz von Brabeck [mit Wappen]
Bez.: gemahlt v. A. Graff. // gestochen v. J. G. Huck.
Teil von: S. S. Roland [d. i. Charles Antoine de Saqui-Sannes]: Söder. Aus dem Franz. ins Dt. übers. v. Carl Gottlieb Horstig, Leipzig 1799. Tafelband "Die Kupfer zu Söder"

Vorlage: Kniestück an Tisch mit Gemälde auf dem Knie, 1787, verschollen (Berckenhagen Nr. 109)

Friedrich Moritz Freiherr von Brabeck trug eine bedeutende Gemäldesammlung zusammen, die er durch eine emsige Öffentlichkeitsarbeit bekannt zu machen suchte. Binnen weniger Jahre ließ er mehrere Galeriebeschreibungen und Sammlungskataloge erscheinen, von denen derjenige von Charles Antoine de Saqui-Sannes von einem Tafelband begleitet wurde. Dieser ist insofern ungewöhnlich, als er nicht die Hauptwerke der Sammlung reproduzierte und auch nicht die Sammlungsräume darstellte, sondern das Äußere der Schlossanlage Brabecks sowie das von Graff gemalte Porträt des Sammlers, das in diesem Zusammenhang freilich nicht nur in seinem Darstellungswert, sondern auch als Kunstwerk wahrgenommen werden will.
Huck hat das Porträt Brabecks insgesamt dreimal reproduziert, jeweils in Schabkunst. Ein Quartblatt ist mit einer Widmung des Stechers an die Gemahlin des Dargestellten versehen. Eine weitere, vom Format mittlere, die hier vorliegende Variante, erschien in dem genannten Tafelband.

Material / Technique

Schabstich

Measurements ...

Creation of reference ...
... who:
... when
Written ...
... who:
... when
Printing plate produced ...
... who:
... when

Tags

Creation of reference Creation of reference
1787
Written Written
1799
Printing plate produced Printing plate produced
1799
1786 1801

[Last update: 2015/04/28]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.