museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Grafik des Jugendstils, der Moderne, Kunst des 20. Jahrhunderts Sammlungskabinett Rudolph Grosse [WM-VI-b-b-173]

Heinrich Vogeler: Tod bricht Rosen oder Liebespaar und Tod

Tod bricht Rosen oder Liebespaar und Tod (Winckelmann-Museum Stendal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

Description

Ein querovales Bildfeld wird gerahmt von einer Rosengirlande; eine weitere Rosengirlande befindet sich darüber, mit Heinrich Vogelers Monogramm im Scheitelpunkt. Unten ist ein unbeschriftetes Textband aufgezogen. Obgleich als autonome Radierung gedacht, folgt die formale Gestaltung des Bildes dem Schema eines Exlibris - hierin kommt Vogelers Vorliebe für die Buchgestaltung zum Ausdruck.
Das Bildfeld wird durch einen massiven Baum in zwei Hälften geteilt: rechts die Rückenansicht eines Liebespaares auf einer Bank; links im Vordergrund der Tod, der von einem Rosenstock eine Blüte bricht. Das im Symbolismus und Jugendstil des fin de siècle beliebte Thema um Eros und Tod wurde von Vogeler hier zu einer lyrischen Allegorie verdichtet.
Sign. r.u. H. Vogeler O
Bez. l.u. in Platte: H. Vogeler
M.u. Liebespaar und Tod
l.u. 397/456

Material / Technique

Radierung

Measurements ...

Bild: 15,7 x 11,6 cm; Blatt: 31 x 27,3 cm

Printing plate produced ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Tags

[Last update: 2019/01/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.