museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried Dauerausstellung ’Gips - mehr als weißes Pulver’ [gmw-02-bild-0019]

Zeichnung des Walkenrieder Gipsfabrikanten Fritz Rode

Zeichnung des Walkenrieder Gipsfabrikanten Fritz Rode (Ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried / Christian Reinboth (CC BY-NC-SA)

Description

Diese Zeichnung des Walkenrieder Industriellen und Gipsfabrikanten Fritz Rode (1874-1972) aus Oberkaufungen stammt aus dem Jahr 1929. Fritz Rode übernahm die Walkenrieder Gipsfabrik von Albrecht Meier nach dessem Tod im Jahr 1904 und führte sie unter dem alten Namen "Walkenrieder Gipsfabrik Albrecht Meier, Inh. Fritz Rode" weiter. Rode und seine Söhne Herbert und Albrecht leiteten das Unternehmen bis zum Verkauf 1969. Im Jahr 1976 wurde der Betrieb schließlich unter dem neuen Besitzer eingestellt und das Werk restlos abgerissen.

Der Künstler ("Ab.") ist unbekannt.

Material / Technique

Zeichnung

Drawn ...
... when

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Links / Documents ...

[Last update: 2017/04/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.