museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried Dauerausstellung ’Gips - mehr als weißes Pulver’ [gmw-02-bild-0015]

Zeichnung der Walkenrieder Gipsfabrik am Röseberg

Zeichnung der Gipsfabrik Albrecht Meier (Ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried (CC BY-NC-SA)

Description

Diese gezeichnete Darstellung der zu diesem Zeitpunkt durch den Walkenrieder Gipsindustriellen Fritz Rode geführten Gipsfabrik entstand im Jahr 1905 aus Anlass einer geplanten Erweiterung und entstammt der Feder des Walkenrieder Kreismaurermeisters Otto Krieghoff. Die Hanglage der hier dargestellen Fabrik ließ die Produktion von Gips quasi von oben nach unten zu. So ist die Zeichnung zugleich auch gut geeignet, um den Herstellungsprozess von Industriegips in vereinfachter Form zu erläutern.

Mehr als 200 derartige Zeichnungen und Risse im Archiv der Ortsgeschichtlichen Sammlung Walkenried dokumentieren die Entstehung und Entwicklung der Walkenrieder Gipsfabrik von Albrecht Meier / Fritz Rode unter dem Walkenrieder Röseberg. Von der hier dargestellten Fabrik hat sich bis heute lediglich die Villa des Fabrikanten erhalteb; ein bauhistorisch einmaliges Gebäude aus hart gebrannten Gipsblöcken.

Material / Technique

Papier

Drawn ...
... who:
... when
... where

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2017/04/21]

Usage and citation

Cite this page
CC BY-NC-SA
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.