museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Prähistorische Sammlung Köthen Archäologische Sammlung [EK 36/313]

Petschaft des Heinrich von Eisenburg

Sollnitz (Prähistorische Sammlung Köthen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Prähistorische Sammlung Köthen / Andreas Geisler (CC BY-NC-SA)

Description

Das Petschaft wurde 1936 anläßlich der Untersuchung der Wüstung Eisenberg und des zugehörigen Burghügels gefunden. Das Fundstück lag zusammen mit einer Feinwaage in einem Hausgrundriß auf dem Burghügel in einer dunklen, mulmartigen Verfärbung.
Die schildartige Bleiplatte ist mit einer durchlochten Handhabe versehen. Auf der Vorderseite ist die Wappendarstellung in Form eines Dreiecks mit aufgesetzter Spitze und zwei herabhängenden gekreuzten Bänder dargestellt.
Die umlaufende spiegelverkehrte Umschrift lautet "S HENRICI DE ISENBVG" (Sigillum Henrici de Isenburg) verweist auf Heinrich von Eisenburg.

Material / Technique

Blei

Measurements ...

L.: 5,1 cm, B.:4,2 cm, D.:0,45 cm

Was used ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.