museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Vivatbänder [V 781 M]

Seidenband "Zur Funfzigjährigen Jubelfeyer der geszogenen Schützen-Gesellschaft in Weißenfels"

Seidenband (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Description

Das Band aus hellbeiger Seide ist schwarz bedruckt. Die Längsränder sind fest gewebt, die Enden gezackt geschnitten und nicht umsäumt, daher leicht fransig. Der gedruckte Text lautet: "Zur Funfzigjährigen Jubelfeyer der gezogenen Schützen=Gesellschaft in Weißenfels/ den 8ten August 1798." Es folgt ein Gedicht: "Sey uns gegrüßt, du Tag der Freude,/ An deiner Hand geht sanfter Scherz;/ Musik und Tanz sind dein Geleite,/ Und dir folgt dankbar unser Herz;/ Sie Beyde sind der Schöpfung Ehre,/ Als Gegenerinnen uns beschert;/ Wenn uns nur eine fehlte, wäre/ Das Leben kaum zur Hälfte werth. Ober- und unterhalb des gesamten Textes befindet sich ein florales Motiv. Auf der Rückseite eine kleine aufgeklebte Papiermarke mit der Aufschrift 115/17.

Material/Technique

Seide bedruckt

Measurements ...

5,8 cm B. x 42,0 cm H.

Created ...
... When

Relation to places ...

Keywords

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.