museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Börde-Museum Burg Ummendorf Sandstein, Fotos und Archivalien [2009-22]

Belegschaft Sandsteinbruch Ummendorf

Belegschaft Sandsteinbruch Ummendorf (Börde-Museum Burg Ummendorf CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-ND)

Description

Die Steinbrucharbeiter des Ummendorfer Sandsteinbruches haben sich vor dem noch ungebrochenen Bodenschatz Sandstein, der wie eine Hintergrundwand wirkt, zu einem Gruppenfoto aufgestellt. Mit den gerade bearbeiteten Werkstücken, die wohl Bauteile für ein ornamentenreiches Gebäude werden sollen, wurden Steinhauer und Steinmetze im Bild festgehalten. Die schwarz-weiß Aufnahme zeigt zudem die klassisches Seinmetzwerkzeuge wie u.a. Klöpfel aus Holz, Meißel, Krönel und Scharriereisen. Der Zeitpunkt der Aufnahme ist zum Ende des 19. Jahrhunderts, ca. um 1880/90, anzusetzen.
Das auf einer 287x334 mm großen Pappe aufgebrachte Foto hat nur Abmessungen von 147x204 mm.
Außerhalb der Ortslage von Ummendorf wurde 1783 durch Georg Christoph Leithold(t) ein Sandsteinbruch eröffnet, der bis Anfang der 1960er Jahre in Betrieb war und als unbewirtschafteter Steinbruch bis heute noch vorhanden ist.

Material/Technique

Pappe, Papier

Measurements

287x334 mm

Image taken ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.