museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Börde-Museum Burg Ummendorf Archäologische Sammlung [IV:1914]

Gürtelbestandteile vom Typ Amelungsburg

Gürtelbestandteile vom Typ Amelungsburg (Börde-Museum Burg Ummendorf CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-ND)

Description

Bronzeteile, die zu einem spätlatènezeitlichen Gürtel vom Typ Amelungsburg aus Hadmersleben gehören. Sie gelten als Bestandteile der Frauentracht.
Es haldelt sich dabei um einen Grabfund mit weiteren Stücken, die östlich von Hadmersleben, nahe der Bode, Fundplatz 5, Flurstück "Steiles Ufer", durch Kiesabbau 1959 zutage getreten sind. Eine Urnenbestattung enthielt in einem Tongefäß von 210 mm Durchmesser Leichenbrand und etliche zierartige Metallteile sowie metallene Schmuckbeigaben (zwei Gewandspangen, einen Armring und kleine Schleifenohrringe).
Der steigbügelförmige Teil des Gehänges hat eine Höhe von 85 mm und eine Breite von 80 mm (inklusive Seitenöse).
Die Verbreitung solche Gürtelbestandteile ist nachweisbar vom thüringischen Raum bis in die Altmark, mitunter bis nach Süddeutschland und nach Böhmen.
Zu diesem spätlatènezeitlichen Grabfund, nahe der Bode bei Hadmersleben, zählten als Schmuckbeigaben weiterhin: zwei Gewandspangen, ein Armring und kleine Schleifenohrringe.

Material/Technique

Bronze, Gussverfahren

Measurements

H: 85 mm, B: 80 mm (steigbügelförmiges Teil)

Created ...
... When [About]

Literature

Keywords

Object from: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.