museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Börde-Museum Burg Ummendorf Fotonegativ-Sammlung Fritz Giesecke, Domersleben [2009-1, 170]

An der Zichoriendarre (Glasplattennegativ)

An der Zichoriendarre (Glasplattennegativ) (Börde-Museum Burg Ummendorf CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-ND)

Description

Glasplattennegativ, schwarz-weiß Aufnahme von Fritz Giesecke, Domersleben, Abmessungen: 6,5x9 cm, Bildmotiv: Berge von aufgehäufelten Zichorienwurzeln vor der Zichoriendarre in Domersleben.
In der Zichoriendarre erfolgte das Reinigen, Zerkleinern und trocknen des Erntegutes. Der Transport in die Darre hiein erfolgte in manuel bewegbaren Loren auf auf Schienen. In den Zichorienfabriken erfolgte dann die weitere Verarbeitung durch das Rösten und Mahlen, ggf. auch das Pressen in Dosierportionen.
Die Erzeugung solcher Art von Ersatzkaffee durch den Anbau einer kultivierten Varietät der Wegwarte hier in der Magdeburger Börde erstreckte sich vom Ende des 18. Jahrhunderts bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg hinein.

Material/Technique

Glas

Measurements

L: 65 mm, B: 90 mm

Image taken ...
... Who:
... When
... Where

Relation to places

Literature

Keywords

Image taken
Domersleben
11.41666698455852.066665649414db_images_gestaltung/generalsvg/Event-10.svg0.0610
[Relationship to location]
Magdeburger Börde
11.43889999389652.172199249268db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.