museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Börde-Museum Burg Ummendorf Ländliche Festtagskleidung 19. Jahrhundert [2013-253]

Tausendfaltenrock, Bördetracht

Tausendfaltenrock, Bördetracht (Börde-Museum Burg Ummendorf CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-ND)

Description

Tausendfaltenrock zur ländlichen Festtagskleidung der Frau aus dem 19. Jahrhundert in der Magdeburger Börde. Bedruckter Baumwollstoff als Obermaterial. Grundton dunkelbraun mit farbigen Blüten und hellbraunen Ranken. Besatzbänder aus Seide mit eingewebten Blatt-Blüten-Ranken (blau/türkise, lachsfarben/weinrot). Schmaler Rockbund (ursprünglich stoffgleich dem gesamten Rock), Haken-Öse-Verschluss links. Die Vorderseite des Rockes ist glatt. Darüber wurde die Schürze getragen. Die Rückseite des Rockes ist gefältelt (37 Falten), wobei die Falten einzeln fixiert sind und durch ein eingenähtes blaues Leinenband verstärkt werden. Als Futterstoff wurde hier ein Wollgewebe verwendet. Im Unterschied zu den meisten vorhandenen Tracht-Röcken, ist in diesem Rock keine Tasche eingenäht.
Der Tausendfaltenrock stammt aus Förderstedt und wurde 1995 dem Börde-Museum Burg Ummendorf als Schenkung übereignet.

Material/Technique

Bedruckter Baumwollstoff, Seidenbänder, Wollstoff-Futter

Measurements

L: 850 mm, Taillenumfang: 780 mm

Created ...
... When
... Where

Relation to time

Literature

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
1801 - 1900
Created Created
1800 - 1850
1799 1902

Object from: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.