museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Kulturgeschichte [KG_4995]

Urkunde, gerahmt, Unteroffizier Luthe, 1813/14

Bilderrahmen (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Die in einem Bilderrahmen fixierte Urkunde wurde für den Unteroffizier Luthe ausgestellt.
Der Text lautet: Daß der Unteroffizier Luthe von der 7. Kompanie des 5ten Kurmärkschen Landwehr-Infanterie-Regiments, wegen seines rechtschaffenen und braven Betragens während seiner Dienstzeit, und besonders in den Gefechten,welchen er in den Feldzügen von 1813/14 beigewohnt, die von seiner Majestät dem Könige den Truppen verliehene Krieges-Denkmünze erhalten hat, und selbige zu tragen ist, wird hierdurch bescheinigt. Standquartier Brandenburg, den 6. März1816; Baron von Wolling (Unterschrift) Oberst-Lieutenant und Commandeur des 5. Kurmärkischen Landwehr-Invanterie-Regiments, Ritter
Die Urkunde ist auf eine Pappe geklebt und von goldfarbenen Streifen eingefaßt.
Unter dem Text befindet sich ein Stempel der Königlich Preußischen KURMLAND darin ein Adler.
Auf der Urkunde wurden kleine Stoffblumen, die mit Draht befestigt sind angeheftet.
Neben dem Stempel befindet sich eine kleine Konkarde in den Farben schwarz-weiß. Oben an dem Rahmen wurde eine Tapferkeitsmedaille befestigt.
Runde Medaille mit Rand, aus eroberter Geschützbronze. Oben eine angelötete 2-fach gerillte Öse mit Bandring.
Am Rand der Medaille eingeprägt die Schrift: - AUS - EROBERTEM - GESCHÜTZ -.
Vorderseite:
Mittig ein gebundener Kranz links Lorbeer-, rechts Eichenlaub unten eine Schleife, im umgebenen Mittelfeld die Zahlen - 1813 -1814 -.
Diese zweizeilig und durch zwei Striche und einem Punkt getrennt.
Abgehend vom Kranz vier Kreuzarme senkrecht 2 und waagerecht 2, die Enden gerade nicht bis zum Rand.
Zwischen den Kreuzarmen jeweils hervortretenden Strahlen.
Rückseite:
Begrenzt von einer kleinen Linie, ein am Rand liegender Ring mit der Inschrift (in Fraktur):
- Gott - war - mit - uns, - Ihm - sey - die - Ehre ! -
Oben mittig die preußische Königskrone, darunter die Buchstaben - F - W -.
Darunter die Schrift: - Preußens - tapfern - Kriegern -.

Material/Technique

Holz, Glas, Metall, Pappe, Stoff

Measurements

H: 19,3 cm; B: 22,7 cm; T: 4,7 cm

Was used ...
... When
... Where

Relation to time

Part of

Links / Documents

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
1813 - 1814
Was used Was used
1816
1812 1818

Object from: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.