museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Prähistorische Sammlung Köthen Archäologische Sammlung [EK 39/80]

Prunkschale

Prunkschale aus Geuz (Prähistorische Sammlung Köthen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Prähistorische Sammlung Köthen / Werner Ziegler (CC BY-NC-SA)

Description

Diese Prunk- oder Kultschale wurde 1938 bei einer Grabung durch W. Götze in der städtischen Kiesgrube westlich vom Scherbelberg in Köthen - Geuz aus einer Siedlungsgrube geborgen.
Die steilwandige, an der Unterseite abgeplattete Schale hat eine Randhöhe von 15,5 cm und einen Mündungsdurchmesser von 31,5 cm; die Wandstärke beträgt 0,7 - 1,1 cm. Ihre Oberfläche ist hellbraun bis schmutziggrau, der Ton ist fein geschlämmt und verhältnismäßig hart gebrannt. Der Rand ist gekerbt und hat vier kreuzweise gegenüberstehende, bis zu 2,5 cm hohe Schälchen-aufsätze. Diese in der Mitte eingedellten und am Rand dreizipfeligen ausgezogenen Gefäßkörper sitzen auf senkrechten, plastischen Leisten. Das äußere Ornament besteht aus einer fortlaufenden, mit Einstichen ausgefüllten Bogenspirale. Ein ähnliches Ornament befindet sich auf der Innenseite, wurde nur nicht so regelmäßig ausgeführt.

Material / Technique

Ton, gebrannt

Measurements ...

Höhe 15,5 cm; D. (Mdg.) 31,5 cm

Was used ...
... when
... where

Literature ...

Tags

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.