museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Kulturgeschichte [KG_5205]

Kamera, Beirette vsn

Kamera, Beirette vsn (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Die Kleinbildkamera hat ein Metall-Kunststoffgehäuse, das Schwarz- und Silberfarben. Die Beirette vsn hat einen Primomatverschluss . Das Objektiv ist ein "Meritar" 2.8/45. Der Auslöser ist auf der Vorderseite. Der Schnellspannherbel mit Rückspuleinrichtung, für den Transport des Filmes, befindet sich oben auf der Kamera.
Sie ist eine Kleinbild-Tubuskamera für Patronen 24 x 36 mm. Der Leuchtrahmensucher mit Parallaxenmarken ist in das Gehäuse integriert. Sie hat ein automatisches Bildzählwerk und einen Zubehörschuh mit Mittenkontakt.
Zur Kamera gehört eine schwarze Kunstledertasche.

Material/Technique

Kunststoff, Glas, Kunstleder

Measurements

H: 8,0 cm x B: 11,0 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was used ...
... When [About]
... Where

Relation to places

Part of

Literature

Keywords

Created
Freital
13.6499996185351.016666412354db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Was used
Wolmirstedt
11.61666679382352.25db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
[Relationship to location]
German Democratic Republic
12.38899993896552.051998138428db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Created Created
1974
Was used Was used
1980
1973 1982

Object from: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.