museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Börde-Museum Burg Ummendorf Fotonegativ-Sammlung Fritz Giesecke, Domersleben [2009-1, 205]

Ochsen ziehen Cambridge-Walzen (Filmnegativ)

Ochsen ziehen Cambridge-Walzen (Filmnegativ) (Börde-Museum Burg Ummendorf CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-ND)

Description

Filmnegativ, schwarz-weiß Aufnahme von Fritz Giesecke, Domersleben (1905-1884), in der näheren Umgebung von Domersleben entstanden. 1930er Jahre. Abmessungen des Negativs: 5,5 x 5,5 cm. Bildmotiv Ochsen als Zugtiere bei der Feldarbeit.
Ochsen als Zugtiere waren bis vor dem zweiten Weltkrieg auf den Äckern der Magdeburger Börde ein durchaus übliches Bild. Auf diesem Foto aus den 1930er Jahren ziehen zwei mal zwei angespannte Rinder Walzen über den zuvor gepflügten Acker. Die Stirnjoche, die im Kopfbereich der Ochsen unter Einbeziehung der Hörner befestigt waren und mit Kettengeschirr zum zu ziehenden Bodenbearbeitungsgerät geführt wurden, machten es möglich, die gesamte Zugkraft der Tiere in Vortrieb umzusetzen.

Material/Technique

Zelluloid

Measurements

L: 55 mm, B: 55 mm

Relation to places

Literature

Keywords

Image taken
Magdeburger Börde
11.43889999389652.172199249268db_images_gestaltung/generalsvg/Event-10.svg0.0610
[Relationship to location]
Domersleben
11.41666698455852.066665649414db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.