museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt - Kunstmuseum Moritzburg Münzen [MOMK 36656]

Otto-Adelheid-Pfennig

Otto-Adelheid-Pfennig, Rückseite (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) / Ulf Dräger (CC BY-NC-SA)

Description

Die Münze wurde im Zeitraum zwischen zwischen 991-1040 in einer Münzstätte im Harz geschlagen, in der Zeit, als Otto III. unter der alleinigen Vormundschaft seiner Großmutter Adelheid stand. Die auf dem vorliegenden Exemplar nicht vollständig lesbare Umschrift lautet auf der Vorderseite DI GRA REX, die Darstellung zeigt ein Kreuz mit dem Namen O-D-D-O in den Kreuzwinkeln. Die Umschrift der Rückseite lautet ATEAHLHT. Die Darstellung zeigt eine stilisierte Kirche, die so genannte Holzkirche. Dieser Pfennig gehört in der von Gert Hatz erarbeiteten Systematik der Otto-Adelheid-Pfennige (Stockholm 1991) zum Typ IV,5, bzw. es handelt sich nach der älteren Zusammenstellung von Hermann Dannenberg (Die Deutschen Münzen der sächsischen und fränkischen Kaiserzeit, Berlin 1876) um die Katalog.-Nr. 1167.

Material / Technique

Silber, geprägt

Measurements ...

Dm. 17,5 mm, 1.31 Gramm

Created ...
... when [about]

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2012/09/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.