museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Kreismuseum Jerichower Land, Genthin Archäologie / Paläontologie [St. 16]

Angelhaken

Angelhaken (Kreismuseum Jerichower Land, Genthin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Jerichower Land, Genthin / Antonia Beran (CC BY-NC-SA)
"Angelhaken

Provenance/Rights: 
Kreismuseum Jerichower Land, Genthin (CC BY-NC-SA)

"Angelhaken

Provenance/Rights: 
Kreismuseum Jerichower Land, Genthin (CC BY-NC-SA)

Description

Dieser Angelhaken aus Knochen ist dunkelbraun patiniert und hat am oberen Ende eine Einkerbung für die Angelsehne. Er ist nach jüngsten Erkenntnissen ca. 12.000 Jahre alt und wurde 1898 von Dr. Richard Stimming in den Tonlagerstätten am Pritzerber See gefunden.
Der Angelhaken wurde von Jägern und Fischern am Ende der Altsteinzeit hergestellt und gehört zu einer großen Gruppe von Jagdgeräten aus Knochen- und Geweih, die aus dem Spätpaläolithikum und Mesolithikum in den Haveltonlagerstätten unter Luftabschluss überdauert haben. Von Arbeitern beim Abbau der Tonlagerstätten am Pritzerber See für die Ziegeleiproduktion aufgefunden, wurden sie von Dr. Richard Stimming systematisch gesammelt. Ein Teil dieser umfangreichen Sammlung gelangte durch Ankauf 1929 in das Kreismuseum nach Genthin.

Material/Technique

Knochen

Measurements

Länge: 10,4 cm; Querschnitt an der stärksten Stelle: 0,6 cm

Found ...
... Who: Zur Personenseite: Richard Stimmig (1866-1936)
... When
... Where More about the place
Was used ...
... When
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Was used Was used
-12000 - -10000
Found Found
1898
-12001 1900
Kreismuseum Jerichower Land, Genthin

Object from: Kreismuseum Jerichower Land, Genthin

Im Jahre 1886 durch den "Verein der Alterthumsfreunde" in Genthin gegründet, wurde die Sammlung 1908 als Kreismuseum vom Landkreis Jerichow II ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.