museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Archivalien [A_1171]

Gevatterbrief zur Taufe 1824

Gevatterbrief Taufe (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Der Gevatterbrief von Andreas Otto aus Farsleben richtet sich an "Des Ehrbaren und geachteten Herrn // Christian Knobbe sen. // meinem lieben Gevatter // in // Farsleben"
Das Blatt Papier ist mittig gefaltet. Auf einer Seite wurde die Anschrift notiert, auf der anderen Seite die Einladung zur Taufe. Diese Seite weist zudem Druck auf; in verschnörkelten Linien stehendes Wort: "GOTT"
Darunter ist aufgedruckt und handschiftlich vervollständigt: "hat uns mit einem jungen Töchterlein herzlich // erfreut und wir sind uns Dankbarkeit gegen Gott entschlossen, solche den kommenden Freytag // alsden 5ten d. M. durch die heilige Taufe // in die Christenheit aufnehmen zu lassen. // bitten daher herzlich, daß Sie wollen bestimmten Tages um 12 Uhr eine Pathenstelle dabei übernehmen. // Diese besondere Liebe werden wir lebens- // lang mit dem größten Dank erkennen und ich // besonders bin meines lieben Herrn Gevatters // ergebenster // Andreas Otto. // Farsleben // d. 1ten März // 1824.
Die Innenseite des gefalteteten Briefes ist unbeschrieben. Dort wo der Brief zusammengefügt wurde sind Siegellackreste zu erkennen.
Hochformat.

Material/Technique

Papier, Tinte, Handschrift, Siegellack

Measurements

L: 31,0 cm x B: 40,0 cm

Was used ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.