museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Archivalien [A_1199]

Übersicht über konfessionelle Verhältnisse in sämtlichen Schulverbänden

Übersicht über konfessionelle Verhältnisse in sämtlichen Schulverbänden (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Das Dokument ist zweifach gefaltet und gelocht, in Sütterlin geschrieben, an die Kreisschulinspektion Wolmirstedt I gerichtet und enthält eine " Übersicht // über die konfessionellen Verhältnisse in den sämtlichen // Schulverbänden nach dem Stande am 1. Juli 1904. " In der linken oberen Ecke befindet sich die Notiz " Zu II B. C. D. 2555 " Im unteren Drittel "für die Akten der Kr=Sch.=Insp." [für die Akten der Kreisschulinspektion]. Unten links ist mit Bleistift in lat Schrift " Farsleben " geschrieben. Aufgefaltet findet sich auf der Innenseite eine Tabelle, die die Schulstandorte, die Zahl der Schulen am jeweiligen Standort benennt. Die Aufteilung der Lehrkräfte erfolgt nach nur evangelischen und nur katholischen Lehrpersonen. Die Schülerzahlen werden in evangelische, katholische und jüdische Konfessionen unterteilt. Es wurden zwei Bemerkungen angefügt: "Die katholische Privatschule (mit 1 kath. Lehrerin u. // 27 Schülern) untersteht // der hiesigen Kreisschulinspektion nicht. " "Dasselbe gilt von Groß=Ammensleben, wo 1 öffentl. // kathol. Volksschule mit 1 Lehrer sich befindet; Schülerzahl // unbekannt.

Material/Technique

Papier, Tinte, Handschrift

Measurements

L: 33,0 cm x B: 42,0 cm

Was used ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.