museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Archivalien [A_113]

Ausweiskarte für den Soldaten Alfred Hanne, 20.09.1945

Ausweiskarte für den Soldaten Alfred Hanne, 20.09.1945 (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Karte einseitig bedruckt und beschrieben. Die Karte mit der laufenden Nummer 58057 weist den Inhaber als Angehörigen der Deutschen Wehrmacht aus und macht folgende persönliche Angaben: "Name Hanne, Alfred // Dienstgrad San. Ob. Gefr. // Wehrnummer Magdeburg II 01/154/2/4 // Truppenteil San. Kp. 295/MDT". Die Karte ist vom Ausweisinhaber Alfred Hanne handschriftlich mit schwarzer Tinte unterzeichnet. Die Karte wurde am 20.09.1945 ausgestellt. Links neben Unterschrift und Ausstellungdsdatum wurde ein violetter Stempelabdruck angebracht: "H.Q. ALLIED LAND // FORCE , NORWAY // G Ing/G - 2 Division // INITIAL SCREENING PASSED".
Die Karte weist oben mittig ein Loch und darum drei Schlitze auf. Eventuell konnte die Karte an einem Band umgehängt werden. Vermutlich wurde die Karte von den Alliierten zur Idenitätsüberprüfung genutzt.

Material/Technique

Papier, Tinte, Bleistift / Druck, Handschrift, Stempelabdruck

Measurements

L: 12 cm x B: 9,9 cm

Received ...
... Who:
... When
... Where [Probably]
Issued ...
... When
... Where [Probably]

Part of

Links / Documents

Keywords

Received Received
1945
Issued Issued
1945
1944 1947

Object from: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.