museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen
Schließen
Industrie- und Filmmuseum Wolfen Fotokameras [FA 1664/02 ifm]

Kleinbildkamera "Exakta II" (als Kine Exakta-Umbau)

Kleinbildkamera "Exakta II" (Industrie- und Filmmuseum Wolfen CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Industrie- und Filmmuseum Wolfen (CC BY-NC-SA)
"Kleinbildkamera "Exakta II"

Herkunft/Rechte: 
Industrie- und Filmmuseum Wolfen (CC BY-NC-SA)

"https://www.museum-digital.de/data/san/resources/documents/201904/09092958271.pdf

Herkunft/Rechte: 
Industrie- und Filmmuseum Wolfen (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Die Kleinbildkamera "Exakta II" ist eine Fotokamera mit dem Format "Kleinbild 24 x 36". Die Kamera weist Gebrauchsspuren auf.
Diese einäugige Spiegelreflexkamera besitzt im Unterschied zu anderen "Exakta II"-Modellen vier Blitzbuchsen. Der schwarze Bajonettring wurde durch einen verchromten Bajonettring ersetzt. An der oberen Begrenzung der Frontplatte ist eine Wulst. Unten an der Frontplatte sind die Buchstaben "M" und "X" eingraviert.
Bei der abgebildeten Kamera handelt es sich um keine originale Exakta II sondern um einen Umbau einer Kine Exakta. Das Außengehäuse entspricht dem der Vorkriegsausführung der Kine
Exakta, was an den Gurtbefestigungen seitlich am
Kameragehäuse zu erkennen ist. Das Handrad des Langzeitenwerkes auf der rechten Kameraseite entspricht ebenfalls der Vorkriegsausführung der Kine Exakta. Von der Exakta II stammt der Schnellspannhebel sowie das Filmzählwerk.
Metallgehäuse: schwarz beledert, Teile verchromt, Fabrikationsnummer (innen): 486358
Objektiv: Tessar 2,8/50, Carl Zeiss Jena, Nummer: 939200
Schlitzverschluss 12 - / 1000

Maße

( L:140 x B:85 + T:75 ) mm + G:620 g

Hergestellt ...
... wer: Zur Personenseite: Ihagee Kamerawerk Dresden
... wann
... wo More about the place

Literatur

Links/Dokumente

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Industrie- und Filmmuseum Wolfen

Objekt aus: Industrie- und Filmmuseum Wolfen

In dem heutigen Museumsgebäude wurde Fotografie- und Filmgeschichte geschrieben: Die Aktiengesellschaft für Anilinfabrikation (AGFA), seit 1873 ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.