museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Archivalien [A_2709.01]

"Die im Gebiete der Gefängnisgesellschaft vorhandenen Ortsvereine zur Fürsorge für entlassene Gefangene, nach dem Gründungsjahr geordnet"

Schriftstücke vom Fürsorgeverein für entlassene Gefangene (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Bei dem Schriftstück handelt es sich um ein Verzeichnis, das " Die im Gebiete der Gefängnisgesellschaft vorhandenen // Ortsvereine zur Fürsorge für entlassene Gefangene, nach // dem Gründungsjahr geordnet " umfasst. Dieses Verzeichnis bezieht sich auf die Provinz Sachsen, das Herzogtum Anhalt und das Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt und ist in lateinischer Schrift gedruckt. Hier werden im einzelnen die Städte aufgeführt, die einen Verein besitzen, der sich um entlassene Gefange kümmert. Angegeben sind: " Ort und Name des Vereins // Vorsitzender // Schriftführer // Kassierer // Hinweis für Versendung des Arbeitsgeschenkes ". Zudem steht vor jedem Verein das Gründungsjahr. Es wurden einige handschriftliche Angaben in Sütterlin auf dem Druck hinzugefügt. Auf der Seite 1 wird bei Halle/Saale die Anschrift für das Arbeitsgeschenk geändert. Des Weiteren gibt es auf den nicht nummerierten Seiten 6 - 8 sieben Ergänzungen.
Hochformat.

Material/Technique

Papier, Druck, Tinte, Handschrift

Measurements

L: 22,5 cm x 15,0 cm

Was used ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.