museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Originalausstattung Schloss Wörlitz Plastik-Sammlung [II-1062]

Perseus und Andromeda

Perseus und Andromeda (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz (CC BY-NC-SA)

Description

Vor dem Hintergund eines angedeuteten Felsen erscheint Andromeda in einem faltenreichen Gewand, welches von einem Mantel umspielt wird. Ihr zu Füßen liegt die perspektivisch sehr verkürzte Seeschlange, von der nur Kopf und Schwanz erkennbar sind. Auf der rechten Seite steht der nackte Perseus. Am Kopf trägt er über dem Ohr einen kleinen Flügel, über der linken Schulter hängt ein Mantel, den er mit dem linken Arm hinter dem Körper hält. Die rechte Hand reicht er Andromeda, die vom Felsen steigt. Das gesamte Werk ist als Flachrelief ausgebildet, nur die linke Hand der Androemda ist vollplastisch.
Das Objekt ist nach einem antiken Relief in Palazzo Pamphilij, jetzt Kapitol. Mus. Rom gestaltet. Die Oberflächenbearbeitung lässt eine Zuordnung in das Frühwerk Zoffolis möglich erscheinen. (KSDW)

Material/Technique

Bronze, gegossen

Measurements

24 x 17,8 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Giacomo Zoffoli (1735-1785)
... When
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Object from: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz hat sich die Verwaltung und Pflege der Kernbereiche des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches zur Aufgabe ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.