museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Grafische Sammlung [IV-1031]

Hirsch von 16 Enden

Hirsch von 16 Enden (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz (CC BY-NC-SA)

Description

Nach links in Bild springener Hirsch ohne Ohren. Im Hintergrund erkennbar eine kleine Gartenanlage mit einem Wohnhaus und Nebengebäuden.
Beschriftung: Dieser Hirsch von 16. Enden vom 10 ten Kopf jagdbar der ohne Ohr genant ist den 23ten Sept. 1765 ohne Beyhülffe derer Piqveurs von Sr. Hoch-Fürstl./ dem Regirenden Fürsten von Anhalt Deßau mit des Fürst Dietrichs Hoch-Fürstl. Durchl. Meute von 84. Hunden gejagt worden und haben/ des Fürsten Dietrichs Hoch-Fürstl. Durchl. Der Jagd zu Wagen beygewohnt. Er wurde an der neüen Allee vom Vogelherdt im Sau-Garten/ in der Jonitzer Forst angelegt dauerte 1 1/4 Stunde und wurde in der Vockeroeder Forst in der Schiricke nahe den Lauff wo ohngefehr 6./ Monathe vorhero in einem großen eingestellten Jagen 375. Sauen todt gemacht worden gefangen und haben nicht mehr als 4. Hunde beym/ Fang gefehlt. Viele Dames u: Cavaliers ware bey dieser Jagd zugege. Weil aber keinem derer Piqveurs erlaubt war mit zu reute so versahen deren Dienste/ 1. Sr. Hoch-Fürstl. Durchl. Der Regirende Fürst. 2. Sr. Hoch-Fürstl. Durchl. Printz Hans Gürge. 3. Sr. Hoch-Fürstl. Durchl. Printz Albert. 4. Herr/ Obriste v Pomiana. 5. Hr. Major v Pfuhl. 6. Hr. Domhr. v Rochow. 7. Mr. Fawckener. 8. Hr. Hof-Marschall v Brenckenhoff. 9. Hr. Oberstallmeister v/ Neitschütz. 10. Hr. v Berenhorst. 11. Hr. v Erdmannsdorff der Ältere. 12. Hr. v Erdmannsdorff der jüngr. Jagd-Junckr. 13. Hr. v Glaffey Camr. Junckr./
Zum Andencken dieser guten Jagd u: zur disdinction derjenigen Personen so derselbe als Jäger beygewohnt, habe der Printzessin Agnese Hoch-Fürstl./ Durchl. Sr. Hoch-Fürstl. Durchl. Den Regirende Fürsten u: Deroselbe beyden Hr. Brüdern wie auch die dabey zugege gewesenen Dames u: noch obe/ benante 10 Cavaliers selbigen Tag mit roth u: blaue Schleiffen beehrt u: Sr. Hoch-Fürstl. Durchl. der Regirende Fürst befohle solche hinführo allezeit/ zur Jagd Uniform zu trage. Die Dames so diese Jagd mit ihrer Gegenwart beehret habe u: diese roth u: blaue Schleiffe ebenfalls an den Jagd Tage/ trage sind 1. Ihro Hoch-Fürstl. Durchl. Printzes Agnese. 2. Sophie Gräffin von Anhalt. 3. Wilhelmine Gräffin von Anhalt. 4. Leopol/ dine Gräffin von Anhalt. 5. Fr. Hauß-Marschall. von Brand. 6. Ermine Fräul. v Pomiana Hof-Dame. 7. Eleonora Fräul. v Stentsch.
Oben rechts: 29.
Adresse: Joh. El. Ridinger inv. et del. / Mart. El. Ridinger sculps.
Wasserzeichen: THURNEISEN LOEWEN
(KSDW)

Material/Technique

Kupferstich

Measurements

37,4 x 26,3 cm

Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Elias Ridinger (1698-1767)
... When
... Where More about the place
Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: Martin Elias Ridinger (1730-1781)
... When
... Where More about the place

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Template creation
Augsburg
10.898333549548.37166595459db_images_gestaltung/generalsvg/Event-4.svg0.064
Printing plate produced
Augsburg
10.898333549548.37166595459db_images_gestaltung/generalsvg/Event-12.svg0.0612
[Relationship to location]
Anhalt
12.2551.833332061768db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Template creation Template creation
1765
Printing plate produced Printing plate produced
1765
1764 1767
Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Object from: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz hat sich die Verwaltung und Pflege der Kernbereiche des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches zur Aufgabe ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.