museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Börde-Museum Burg Ummendorf Sammlung August Bratfisch [2013-244]

Feldhamster, Aquarell von A. Bratfisch

Feldhamster, Aquarell von A. Bratfisch (Börde-Museum Burg Ummendorf CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-ND)

Description

Aquarell auf Papier, in den Blattabmessungen: 23,4 x 29,6 cm; signiert: A. Bratfisch, ohne Datierung. Bildmotiv: Feldhamster in Vorder- und Profilansicht. Gut erkennbar dargestellt ist die verbreitete Fellfärbung des Feldhamsters mit der gelbbraunen Oberseite und der sehr dunklen, nahezu schwarzen Unterseite. Helle, fast weiße Flecken an den Flanken, auf den Wangen und im Bereich der Vorderbeine sind ein weiteres markantes Merkmal, das in dem Hamsterporträt durch August Bratfisch feinteilig umgesetzt wurde. In der Frontalwiedergabe bestens erkennbar auch die Nagezähne und besonders die gut ausgeprägten Backentaschen. Die Seitenansicht lässt den kurzen, beinahe unbehaarten Schwanz erkennen, mehr noch veranschaulicht die Profilsicht die Zugehörigkeit des Feldhamsters zur Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha).
Der Feldhamster (Cricetus cricetus) ist inzwischen auf der "Roten Liste" der vom Aussterben bedrohten Arten zu finden. Noch in den 1950er Jahren (als dieses Aquarell von August Bratfisch gemalt wurde) bis um 1980 war er ein allgemein bejagter Feldschädling. Die Baue wurden ausgehoben, um die eingetragenen Getreidevorräte für die eigene Tierhaltung zu nutzen. Das Fallenstellen in den Öffnungen der Hamsterbaue brachte Geld für die Felle, die zu Pelzwaren verarbeitet wurden.
Noch 1979 belief sich die Menge der abgegebenen Hamsterfelle im Kreis Oschersleben auf ca. 8500, im Kreis Haldensleben auf etwa 5500. Für die 1950er Jahre schlagen für den Bezirk Magdeburg pro Jahr um 1 Million Felle zu Buche.

Material/Technique

Papier, Aquarell

Measurements

Länge: 234 mm, Breite 296 mm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.